Die Stiftung

Die Initiatoren der Stiftung waren Edith und Martin Guse. Selbst kinderlos geblieben, war das größte Anliegen der Eheleute Guse, behinderten Kindern und Jugendlichen zu helfen. So wurde die Idee geboren, mit einem Teil des privaten Vermögens eine Stiftung zur Unterstützung eben dieser Kinder ins Leben zu rufen.