Therapeutisches Reiten

Therapeutisches Reiten in Lünen-Gahmen

LÜNEN. Als erstes Projekt konnte die Edith und Martin Guse Stiftung für bis zu zehn behinderte Kinder eine Hippotherapie ermöglichen. Unterstützt wurde das Projekt des „Kinderplanet“ in der Rudolfstraße in Lünen-Brambauer mit 10.000 €. Besser Lernen mit Pferden ist der Ansatz der Behandlung. Durch wöchentlich stattfindendes therapeutisches Reiten am Reiterhof in Lünen-Gahmen konnte die Ausdrucks- und Konzentrationsfähigkeit der Kinder gesteigert werden. Pressebericht